Behandlungsablauf

Bei meiner Behandlung steht die ganzheitliche Betrachtung des Tieres im Vordergrund.

Die Behandlung Ihres Haustieres erfolgt nach ausführlicher Anamnese und Untersuchung, in gewohnter Umgebung, bei Ihnen zu Hause.  Ihr Tier hat dadurch wesentlich weniger Stress. Für Sie als Tierbesitzer entfallen Anfahrt und Wartezeit.

Bitte planen Sie für den ersten Termin genügend Zeit ein. (Dauer ca. 1 - 2 Stunden). Danach wähle ich die geeignete Therapiemethode aus und spreche mit Ihnen den Therapieplan ab.

Zu Beginn der Therapie kann ich Ihnen keine genaue Behandlungsdauer nennen. Die Dauer  und der Erfolg hängt von verschiedenen Faktoren ab. Sie als Tierbesitzer tragen dazu maßgeblich bei.

Anamnese

In der alternativen Tierheilkunde sind für den Therapeuten nicht nur die aktuellen Krankheitssymptome, sondern die gesamte Krankengeschichte, Vorgeschichte, bereits erfolgte Behandlungen, Medikationen, Besserungen, Verschlechterungen etc. von Bedeutung. Ebenfalls werden Konstitution, Charakter und Verhalten des Patienten berücksichtigt.

Die Erstanamnese ist deshalb von von großer Bedeutung und erfordert eine gründliche Untersuchung, sowie eine intensive Befragung des Tierhalters.

Die Repertorisation / Auswertung der Anamnese, ist sehr zeitintensiv und dauert je nach Krankheitsbild / Fall mehrere Stunden.

Folgeanamnesen, dienen zur Überprüfung des Behandlungsverlaufs nach der Arzneigabe. Berichte des Tierbesitzers werden erfasst und ausgewertet, die Dosierung kontrolliert und eventuell ein Folgemittel erarbeitet.

Honorar

Für meine Behandlung berechne ich 60,00 €/Stunde.

Die Leistungen werden im Viertelstundentakt abgerechnet.

Die Fahrtkosten bis 10 km sind inklusive, für jeden weiteren gefahrenen km berechne ich  0,60 €

Die Bezahlung erfolgt sofort in bar gegen Quittung. Auf Wunsch erhalten Sie eine Rechnung zugesandt.

Ich informiere sie über weiter anfallende Kosten, vor Therapiebeginn. Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Tierheilpraktiker.

Jeder Termin muss telefonisch oder via Mail vereinbart werden. Terminabsagen bis 24 Std. vor dem Termin sind kostenlos. Wird ein Termin nicht mindestens 24 Std. vor Beginn abgesagt, wird die Gebühr von 30,00 € erhoben.

Bitte beachten Sie, dass ich keine telefonische Ferndiagnose / Fernbehandlung durchführe.

Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem.§ 19 UstG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.

 

Hinweis im Sinne des § 3 Heilmittelwerbegesetzes:

Nach dem deutschen Heilmittelwerberecht §3 weise ich Sie darauf hin, dass es sich bei Behandlungsmethoden wie Homöopathie, Bachblütentherapie etc. um Verfahren der alternativen Medizin handelt, welche naturwissenschaftlich-schulmedizinisch weder nachgewisen noch anerkannt sind.