Schüssler Therapie - Biochemische Therapie nach Dr. Wilhelm Schüssler.

Als Biochemie bezeichnete Dr. Wilhelm Schüssler, seine Behandlungsmethode, Grundgedanke hierbei ist, dass Krankheiten auf der Grundlage gestörter biochemischer Prozesse entstehen. Hierbei wird davon ausgegangen, dass Krankheiten zu einem großen Teil auf der Basis eines "gestörten Mineralhaushaltes" entstehen, bei dem das Fehlen eines oder mehrerer bestimmter Mineralien den gesamten Stoffwechsel beeinträchtigen und somit zu einer Krankheit führen.

Durch die Zufuhr der fehlenden Salze soll die Krankheit bekämpft werden. Schüssler verwendet die Mineralsalze in homöopathischen Potenzierungen.

Er entdeckte 12 Funktionsmittel. Später wurden noch 15 weitere eingeführt, die sogenannten "Ergänzungsmittel".

Der Einsatz der Schüssler Therapie ist vielfältig. Schüssler-Salze können vorbeugend, aber auch sehr gut als begleitende Therapie eingesetzt werden.

Hinweis im Sinne des § 3 Heilmittelwerbegesetzes:

Nach dem deutschen Heilmittelwerberecht §3 weise ich Sie darauf hin, dass es sich bei Behandlungsmethoden wie Homöopathie, Bachblütentherapie etc. um Verfahren der alternativen Medizin handelt, welche naturwissenschaftlich-schulmedizinisch weder nachgewisen noch anerkannt sind.

Termine
nach Vereinbarung


Anschrift
Untere Walkestr. 24
78333 Stockach

Telefon: 0160 8879928
mail@monika-birmele.de